Hanns-Martin-Schleyer-Halle

 

 

 

 

Die erste ART-Stuttgart fand im Juni 2016 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle statt. Bei der Hanns-Martin-Schleyer-Halle handelt es sich mit knapp 8.000 m2 um die größte Mehrzweckhalle des Landes Baden-Württemberg.

 

Die HMSH verbindet sich mit der PORSCHE Arena und der Mercedes-Benz-Arena zum weitläufigen Neckarpark-Areal Bad-Cannstatt, wobei dieses Veranstaltungszentrum weit über die Landesgrenzen von Baden-Württemberg hinaus ein international hohes Ansehen genießt.

 

 

 

 

Hanns-Martin-Schleyer-Halle

 

 

 

 

 

Auf diesem Areal finden die Aussteller nahezu unbegrenzten Raum für die Ideen der Zukunft, insbesondere da beide Hallen (HMSH und PORSCHE Arena) zusammengefasst eine Brutto-Gesamtfläche von über 20.000 m2 aufbieten.

 

Das topmoderne Veranstaltungsgelände - mit direkter Stadtanbindung,  Anbindung an den Flughafen Stuttgart, Anbindung an diverse Stadt-Hotels, beste Logistik- und Verkehrsmöglichkeiten, etc. - bietet genau aus diesen Gründen beste Voraussetzungen für eine solche, international ausgerichtete Veranstaltung.